Mediathek


  1. Auf unserer Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz im April 2018 planten und diskutierten wir unsere Kampagne. Hier der Film - quasi das Making-of der Kampagne.

  2. Für den 27. Mai ruft die AfD zu einer Demonstration in Berlin auf, eine Partei, die für Hetze und das Treten nach unten steht. Lasst uns dagegen die Straßen mit Solidarität füllen.

  3. Wenn die AfD zu einer großen Demonstration in Berlin aufruft, müssen auch die Gegenkräfte auf die Straße gehen. Wir demonstrieren deshalb am 27. Mai für Toleranz, für Weltoffenheit, gegen Fremdenfeindlichkeit und für Solidarität!

  4. In der Pflege herrscht seit Jahren Notstand. Gesundheit und Menschenwürde bleiben in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen oft auf der Strecke. Die Bundesregierung will dagegen mit 8.000 Stellen vorgehen, dabei fehlen insgesamt mindestens 140.000 Stellen. Was kann und muss man tun? Unser kleines Video erklärt es.

  5. Themen der Pressekonferenz mit dem Parteivorsitzenden Bernd Riexinger waren die Alltagsrassismus-Äußerungen von Dobrindt und Lindner, der DGB-Bundeskongress, die Entwicklungen nach der Aufkündigung des Iran-Abkommens durch die USA und der Pflegenotstand.

  6. Der 12. Mai ist Tag der Pflege. Wir waren diese Woche schon zur Langen Nacht der Pflege unterwegs.
    Schaut Euch das Video an und seht selbst!

    An diesem Samstag starten wir in 180 Städten und Gemeinden mit über 350 Aktionen unsere Kampagne "Menschen vor Profite - Pflegenotstand stoppen!" Alle Informationen zur Kampagne und eine Online-Unterschriftensammlung gegen den Pflegenotstand findet ihr unter: www.pflegenotstand-stoppen.de

  7. Unser (kommissarischer) Bundesgeschäftsführer Harald Wolf beantwortet jetzt live Eure Fragen. Was möchtest Du von ihm wissen?

  8. Zu Gast im Wahlquartier-Talk war Stefan Liebich, unser Direktkandidat in Berlin Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee.

  9. Pascal Meiser, unser Direktkandidat in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg (Ost), war unser Talkgast auf dem roten Sofa im Wahlquartier.

  10. Werdet aktiv, sucht vor Ort Bündnispartner, bildet
    Kampagnenräte, geht vor die Krankenhäuser! Wir liefern Informationsmaterial und Ideen. Denkt euch selber kreative Sachen aus, denn vom Pflegenotstand kann jeder betroffen sein.

LinkePV Webbanner Mitglied 260x105px

Schriftzug RLSN RGB 72

nazis raus banner 03